Gleichenfeier des Andersia Business Centres in Poznań/Polen

Am 23.11. fand die Gleichenfeier des Andersia Business Centre in Poznań statt.

Der Bau des Andersia Business Centres ist eine gemeinsame Unternehmung der Stadt Poznań und der Von der Heyden Group. Das Bauvorhaben wird in zwei Etappen realisiert, beide werden durch die PORR (POLSKA) S.A. durchgeführt. Etappe I – „ABC-Stand 0” umfasste eine zweigeschossige Tiefgarage und wurde im November 2010 abgeschlossen.

Etappe II besteht aus der Errichtung eines 5-geschossigen Hochbaus mit einer Nutzfläche von ca. 14.000 m² und einem umbauten Raum von 100.000 m³, die am 13.07.2011 begonnen wurde. Die Fertigstellung ist für September 2012 vorgesehen.

Die Ausführung des Rohbaus des Hochbereiches des Gebäudes durch die PORR nahm lediglich vier Monate in Anspruch. Der Bauherr zeigte sich von der Geschwindigkeit und der vorzüglichen Qualität der realisierten Arbeiten sehr erfreut.

Das entstehende Gebäude der A-Klasse wird eine Doppelfunktion als Büro- und Geschäftsgebäude erfüllen. Im Erdgeschoss entsteht eine moderne ca. 2.300 m² große Geschäftsfläche. Die höheren Geschosse werden hochklassige Büroflächen bieten. Das Gebäude entsteht entlang der Królowej-Jadwigi-Straße und bildet eine 126 m lange Straßenfront.

Die Gleicheinfeier fand im Beisein des Bürgermeisters der Stadt Poznań, Ryszard Grobelny, Vertretern des Bauherrn der Andersia Business Centre Sp. z o.o., der Von der Heyden Group, des Generalunternehmers PORR (POLSKA) S.A., Vertretern des Architektenbüro Ewa und Stanisław Sipiński, des Auftragnehmers der Rohbauarbeiten – Technobud Nowy Sącz – sowie anderer Ehrengäste und Journalisten statt. Den Feierlichkeiten ging eine Pressekonferenz voran, bei der die Vertreter des Bauherrn und des Generalunternehmers über das Objekt berichteten. Anschließend wohnten die versammelten Teilnehmer der Aufsetzung des Richtkranzes bei.

Gleichenfeier Andersia Business Centre in Poznań, Begrüßung (Bild: PORR)

Diese Website benötigt Javascript um die Inhalte korrekt anzuzeigen. Bitte aktivieren Sie es in Ihrem Browser!

This website requires Javascript to run correctly. Please activate it in your browser!